Die Fördergruppe ist im räumlichen und organisatorischen Zusammenhang mit den anderen Arbeitsbereichen der Werkstatt Demmin als so genanntes "verlängertes Dach" eingerichtet.

Ziel und Aufgabe der Fördergruppe:

 

Förderung und Integration schwerstmehrfach behinderter Menschen, die einer notwendigen pflegerischen Versorgung und Begleitung im lebenspraktischen bedürfen

 

Erlangung höchstmöglicher Selbständigkeit

 

Integration und Teilhabe am Werkstattleben (z.B. Feste und Feiern innerhalb der WfGM)

 

Alle Bemühungen unserer Arbeit sind darauf gerichtet, dass der behinderte Mensch so viel Hilfe wie nötig und so wenig wie möglich beanspruchen muß